Animation in Annecy 2015
Von Rolf Bächler, 25. August 2015

 

Nein, Annecy ist nicht im roten Bereich, auch wenn diese Farbe den aktuellen Jahrgang gewissermassen dominierte. Das liegt an der Muleta des Toreros, am Kleid der Flamenco-Tänzerin und an einer der zwei Wappenfarben des Mutterlands dieser Kultur-Ikonen: Spanien ist Ehrengast des diesjährigen Festivals. All das entsprang den Ideen von Regina Pessoa, der Schöpferin des Plakats (sie hatte auch die Unverfrorenheit, den spanischen Toro gegen ein französisches Kaninchen einzutauschen), und schlug sich im gesamten Promotionsauftritt des Festivals nieder. (Ich enthalte mich strikt jeglicher Anspielungen auf das Lippenstift-Rot der Frauen, die eigentlich das Hauptthema des Festivals waren).

Weiterlesen »

Vernissage Ausstellung
«Erlkönig»
24. August 2015

Die Galerie Papiers Gras stellt die Bilder des neuesten Filmes «Erlkönig» von Georges Schwizgebel aus (27.8. — 10.10.2015). 

Am nächsten Donnerstag, 27. August 2015 ab 18 Uhr findet in der Galerie die Vernissage statt.

«Erlkönig» von Georges Schwizgebel (CH, 2015)

Gasworks Residency
Open Call 2016
21. August 2015

The Gasworks Residency Open Call 2016 is supported by Pro Helvetia. 

This opportunity will enable an aspiring Swiss or Switzerland-based artist to undertake a fully-funded residency at Gasworks in London from 11 January to 28 March 2016. 

The residency is open to contemporary visual artists (working in all disciplines) up to the age of 35 who are in the first 5 years of their professional artistic careers (either after they have obtained their artistic degree or following the first public presentation of their work).

Gasworks’ residencies are opportunities for self-led professional development, artistic exchange and experimentation.

Application Deadline: 10am, Monday 5 October 2015

Learn more

Abbaye de Fontevraud:
Call for applications 2016
18. August 2015

Die Abbaye de Fontevraud lädt erneut Animationsfilmschaffende zu einem Atelieraufenthalt ein. Sie vergibt Schreibstipendien (Drehbuch, Storyboard, grafische Studien), um ein persönliches Kurz- oder Langfilmprojekt zu entwickeln.

Die Filmemacher erhalten, unabhängig von ihrer Nationalität, ein Stipendium für mindestens einen Monat.

Einsendeschluss für Dossiers:

für internationale Kandidaturen: 19. Oktober 2015
für Kandidaturen französischer Staatsbürger: 4. April 2016

Weitere Informationen (PDF)

PS: Delia Hess war auch dort.

«Frühzug» von Delia Hess (CH, 2012)

Fantoche 2015:
Industry Talk
14. August 2015

Fantoche lanciert 2015 den ersten «Industry Talk», eine Vernetzungs- und Informations-Plattform für marktorientierte Animationsfilm- und Gameproduktion in der Schweiz.

Teilnahme auf Einladung von Fantoche. 

Wann und wo:

Samstag, 5. September 2015, 18.30 Uhr
in der Druckerei Baden, Stadtturmstrasse 19, Baden.
Mit anschliessendem Networking-Apéro.


Panelteilnehmer:
  • Philipp Skrabal (Chief Creative Officer und Mitglied der Geschäftsleitung Farner Agentur)
  • Heinrich Reinacher (Geschäftsführer der Markenfilm Schweiz AG)
  • Reto Schild (Creative Direktor und Partner der Maxomedia AG)
  • Miklos Kozary (Geschäftsführer der Elefant Studios)
  • Matthias Sala (Geschäftsführer Gbanga, Millform AG)

 

In Zusammenarbeit mit Christian Ströhle, Immanuel Wagner und Manu Weiss.


Werbefilmrolle «Swiss Made Commissions»:

Samstag, 5. September 2015, 16.15 Uhr
im Kino Sterk 1, Bahnhofstrasse 22, Baden.

 

EINLADUNG:
APÉRO AM FANTOCHE
12. August 2015

Der GSFA und die HSLU laden zum Apéro am Fantoche, 13. Internationales Festival für Animationsfilm in Baden. 

Am Freitag, 4. September 2015, 17 bis 19 Uhr im Museum Langmatt, Römerstrasse 30, 5400 Baden.

Flyer (PDF)

Locarno 2015:
Hommage an Georges Schwizgebel
11. August 2015

Das Filmfestival Locarno widmet Georges Schwizgebel eine Hommage und zeigt elf seiner Filme.

Dank der finanziellen Unterstützung von Memoriav und Swiss Films und einer Partnerschaft mit Georges Schwizgebel, konnte die Cinémathèque suisse diese Filme digital restaurieren. 

Wann und wo:

Mittwoch, 12. August 2015, 15:00, Cinema Ex Rex, Locarno

Mehr erfahren

«L’année du daim» von Georges Schwizgebel (CH, 1995)

FOCAL Seminar:
Animierte Realität
11. August 2015

Das Seminar «Animierte Realität - Die formalen Herausforderungen des animierten Dokumentarfilms» bietet die Gelegenheit, sich mit den Möglichkeiten des Films, der die beiden Genres Dokumentar- und Animationsfilm verbindet auseinanderzusetzen. Es werden künstlerische, produktionelle, technische und arbeitsorganisatorische Aspekte betrachtet - und der Dialog zwischen den beiden Disziplinen. 

Alle am Seminar Teilnehmenden erhalten eine Akkretitierung für das gleichzeitg stattfindende Internationale Animationsfilmfestival Animatou in Genf.

Wann und wo

1. und 2. Oktober 2015, Genf

ReferentInnen
  • José Lozano, Dokumentarfilmschaffender
  • Anja Kofmel, Animationsfilmschaffende
  • Jan-Dirk Bouw, Dokumentarfilmschaffender und künstlerischer Leiter
  • Bastien Dubois, Animationsfilmschaffender


Weitere Informationen und Anmeldung bis 25. August 2015 auf focal.ch

«Chris the Swiss» von Anja Kofmel und «Sabogal» von José Lozano

Schweizer Filmpreis 2016:
Jetzt Filme anmelden
11. August 2015

Bis zum 30. September 2015 können die Rechteinhaber/innen ihre Filme für den Schweizer Filmpreis 2016 hier anmelden.

Schweizer Filmpreis 2015, bester Animationsfilm: «Timber» von Nils Hedinger

Cinéforom: Gérard Ruey
neuer Generalsekretär
11. August 2015

Der Stiftungsrat des Cinéforom (Fondation romande pour le cinéma) hat Gérard Ruey einstimmig als neuen Generalsekretär gewählt.
Er tritt per 1. Januar 2016 die Nachfolge von Robert Boner an.

Medienmitteilung (PDF, französisch)