Festival-Anmeldedaten
für Kurzfilme
19. April 2014

Swiss Films hat die Liste mit den aktuellen Festival-Anmeldedaten für Kurzfilme veröffentlicht. Weiterhin steht Interessierten auch die laufend aktualisierte Festivaldatenbank zur Verfügung.

Anmeldedaten April 2014 bis August 2014 (PDF, 100 KB)
Datenbank Kurzfilmfestivals

Cinéforom:
Resultate selektive Filmförderung
19. April 2014

Die Fondation romande pour le cinéma (cinéforom) hat die Resultate der selektiven Filmförderung veröffentlicht. Drei Animationsfilmprojekte wurden von der Begutachtungskommission an der 1. Sitzung 2014 zur Unterstützung bewilligt:

 

Herstellungsbeitrag Kurzfilm:

«Birdz»
Regie: Emilien Davaud
Produktion: Association Hélium Films
Fördersumme: CHF 70'000.—

«D’Ombres et d’ailes...»
Regie: Eleonora Marinoni, Alice Meng
Produktion: Nadasdy Films Sàrl
Fördersumme: CHF 50'000.—

«Le dragon mélomane»
Regie: Camille Müller
Produktion: Studio GDS
Fördersumme: CHF 10'000.—

«Sirenashow»*
Regie: Yann Jouette
Produktion: Caravel Production Sàrl
Fördersumme: CHF 9'000.—

Projektentwicklung:

«Les Gratte-ciel»
Regie: Fabienne Giezendanner, Germano Zullo
Produktion: Nadasdy Films Sàrl
Fördersumme: CHF 15'000.—


* Regional Koeffizient 25%: Minoritäre Koproduktion mit ausländischer Regie und verantwortlicher Westschweizer Produktion

Die Resultate im Detail

Fantoche am Fumetto 9. April 2014

Morgen startet das Fantoche-Filmprogramm «Die leidenschaftliche Sucht nach Genuss» am Comix-Festival Fumetto in Luzern. Vom 10. bis 13. April zeigt Fantoche im Stattkino Luzern einen exklusiv zusammengestellten Filmblock mit acht animierten Kurzfilmen:

  • «Le Banquet de la Concubine» von Hefang Wei (FR/CA/CH, 2012)
  • «The Pub» von Joseph Pierce (UK, 2012)
  • «Hunger» von Peter Foldes (FR/CA, 1974)
  • «Home Road Movies» von Robert Bradbrook (UK, 2001)
  • «While Darwin Sleeps» von Paul Bush (UK, 2004)
  • «Logged In» von Stephanie Cuérel und Joshua Schaub (CH, 2010)
  • «La Peau de chagrin» von Vlado Kristl und Ivo Vrbanic (HR, 1960)
  • «Second Class Mail» von Alison Snowden (UK, 1984)


Vorführungen am:

  • Donnerstag, 10. April, 21.00 Uhr
  • Freitag, 11. April, 20.00 Uhr (in Anwesenheit des Fantoche-Teams)
  • Samstag, 12. April, 21.00 Uhr
  • Sonntag, 13. April, 15.00 Uhr


Mehr erfahren

«Le Banquet de la Concubine» von Hefang Wei (FR/CA/CH, 2012)

Neuer Vorstand 9. April 2014

Die Mitglieder des GSFA haben an der Generalversammlung vom 5. April 2014 einen neuen Vorstand gewählt:


Tanja Huber, Frédéric Guillaume und Ted Sieger, die seit 2011 im Vorstand waren und dieses Jahr nicht mehr kandidiert haben, gebührt ein grosses Dankeschön für ihre unschätzbare Mitarbeit!

Stellenangebote:
«Ma vie de Courgette»
8. April 2014

Für die Dreharbeiten des abendfüllenden Animationsfilmes «Ma vie de Courgette» von Claude Barras werden noch Schweizer MitarbeiterInnen mit Erfahrung in Stop Motion gesucht. Der Beginn der 8-monatigen Dreharbeiten in Lyon (Frankreich) ist für Juli geplant. Gesucht werden:

  • 1 AssistentIn Animation
  • 1 Set Dresser
  • 1 RequisiteurIn
  • 2 KameraassistentIn

Die KandidatInnen müssen das Schweizer Bürgerrecht besitzen. Bewerbungen mit CV werden bis Ende dieser Woche angenommen!


KONTAKT:
Marie-Lou Pahud
Rita Productions Genève
+41 22 775 15 50
marielou@ritaproductions.com
www.ritaproductions.com

Wir suchen
eine/n Geschäftsleiter/in
2. April 2014

Robi Müller, unser Geschäftsleiter, wird sich demnächst beruflich neu orientieren. Darum suchen wir jemanden, der Robis wertvolle Arbeit für das hiesige Animationsfilmschaffen weiter tragen wird. Wir freuen uns auf Bewerbungen bis spätestens am 25. April 2014.

Stellenausschreibung (PDF, 50 KB)

Annecy 2014:
Schweizer (Ko-) Produktionen
im Programm
2. April 2014

Das Festival international du film d’animation d’Annecy (9. – 14. Juni 2014) hat die ausgewählten Filme in den Kategorien Kurz- und TV-Film vorgestellt. Darunter befinden sich auch einige Schweizer (Ko-) Produktionen:


Kurzfilm-Wettbewerb

«Hasta Santiago» (FR/CH, 2013)
Regie: Mauro Carraro
Produktion: Nadasdy Film, Les Films des Trois Marches

«Le Sens du toucher» (FR/CH, 2014)
Regie: Jean-Charles Mbotti-Malolo
Produktion: Production: Folimage, ARTE, Nadasdy Film

«Patch» (DE/CH, 2014)
Regie: Gerd Gockell
Produktion: Gerd Gockell Filmproduktion, Anigraf Filmproduktion

«Timber» (CH, 2014)
Regie: Nils Hedinger
Produktion: Prêt-à-tourner Filmproduktion

Wettbewerb TV-Produktionen

«Dimitri – La Collection de cacahuètes» (FR/BE/CH, 2014)
Regie: Agnès Lecreux, Ben Tesseur, Steven De Beul
Produktion: Vivement Lundi!, Beast Animation, Nadasdy Film

«Le Parfum de la carotte» (FR/BE/CH, 2014)
Regie: Rémi Durin, Arnaud Demuynck
Produktion: La Boîte... Production, Les film du nord, Nadasdy Film


Wettbewerb Diplomfilme

«Éphémère» (CH, 2013)
Regie: Sophie Haller
Produktion: HSLU – Hochschule Luzern

«Espero?» (UK, 2013)
Regie: Simone Giampaolo, Yifan Hu, Henrik Linnes
Produktion: Bournemouth University NCCA

«Grandpère» (CH, 2013)
Regie: Kathrin Hürlimann
Produktion: HSLU – Hochschule Luzern

«IOA» (CH, 2013)
Regie: Gabriel Möhring
Produktion: HSLU – Hochschule Luzern, Nina Gellersen


Kurzfilm – ausser Konkurrenz

«Nain Géant» (FR/CH, 2013)
Regie: Fabienne Giezendanner
Produktion: Zero De Conduite Productions, Louise Productions

«Vigia» (FR/CH, 2013)
Regie: Marcel Barelli
Produktion: Nadasdy Film, Foliascope


Herzliche Gratulation!

«Timber» von Nils Hedinger (CH, 2014)

MEDIA – Stand der Dinge 2. April 2014

Nach der Abstimmung vom 9. Februar hat die EU die Verhandlungen mit der Schweiz betreffend MEDIA – dem Förderprogramm zur Unterstützung der audiovisuellen Industrie in Europa – auf Eis gelegt.

Aufgrund des Ausfalls des MEDIA-Programms entsteht eine grosse Finanzierungslücke für die Schweizer Filmbranche. Der Bundesrat hat deshalb beschlossen, dem Parlament einen Kredit im Umfang von 5 Millionen Franken für die Umsetzung einer Übergangslösung für das Jahr 2014 zu unterbreiten. Diese Übergangslösung kommt, wie bisher bei MEDIA, der Schweizer Filmbranche direkt zugute: d.h. den Filmproduzenten, Festivals, Kino- und Verleihbetrieben und Weiterbildungsprogrammen. Die Zuteilung soll über die bisherigen Experten und Gremien in Europa geschehen, die also von der Schweiz separat unter Vertrag genommen werden sollen.

Nicht Teil der Übergangslösung werden ab 2014 von MEDIA neu eingeführte Förderprogramme, z.B. die Gameförderung, sowie Programme, die bisher vom Bund nicht unterstützt wurden, wie z.B. TV-Koproduktionen.

Der volle Zugang zum europäischen Filmmarkt und zu dessen Netzwerk wird durch diese Massnahmen nicht zu ersetzten sein. Es ist also nach wie vor das Ziel, möglichst bald als vollwertiges Mitglied wieder bei MEDIA dabei zu sein.

Die Teilnahme von Schweizer Filmschaffenden an Programmen von CARTOON sollte weiterhin möglich sein. Allenfalls werden höhere Gebühren oder andere Zugangserschwernisse zu vergegenwärtigen sein.

In jedem Fall gilt: den Dialog suchen, Erkenntnisse melden und Vorkommnisse besprechen. Mit dem GSFA und dem Media Desk Schweiz (Corinna Marschall, Telefon 043 960 39 29, info@mediadesk.ch)

«Muggeschiss» von Simon Piniel (2006)

Kurzfilmnacht-Tour 2014 26. März 2014

Am 28. März ist es wieder so weit. Der Kurzfilm startet seine nächtliche Tour durch die Schweiz. Halt gemacht wird in Zürich, Basel, Chur, Baden-Wettingen, Aarau, Bern, Biel, Uster, Luzern, St. Gallen, Schaffhausen, Winterthur, Brugg, Frick, Wattwil, Wil und Heerbrugg.

Auch Animationsfilme stehen auf dem Programm:

  • «The Kiosk» von Anete Melece (CH, 2013)
  • «Vigia» von Marcel Barelli (CH/FR, 2013)
  • «Drunker Than a Skunk» von Bill Plympton (US, 2013)
  • «Westen» von Stefan Holaus (CH, 2010)
  • «Wanted Melody» von Paul Jaulmes, Boris Croisé, Guillaume Cunis (FR, 2011)
  • «Les Lapines» von Françoise Doherty (CA, 2008)
  • «Zeitgeist» von David Pfluger (CH, 2002)
  • «Mobitel Mania» von Darko Vidackovic (HR, 2008)
  • «Digital Dementia» von Oliver Christiansen, Verena Pfister (CH, 2012)


Und ausserdem als Premiere am 28. März in Zürich:
«Krank» von Rico Grünenfelder (CH, 2014)

Mehr erfahren auf www.kurzfilmnacht-tour.ch

Trailer Kurzfilmnacht-Tour 2014

HAFF 2014:
«The Smortlybacks» ausgezeichnet
26. März 2014

«The Smortlybacks» von Ted Sieger und Wouter Dierickx wurde am Holland Animation Film Festival (HAFF) mit dem HAFF Junior Audience Award ausgezeichnet.

Herzliche Gratulation!

«The Smortlybacks» von Ted Sieger und Wouter Dierickx (CH, CN 2013)