Annecy 2021: Schweizer Kurzfilme
im Wettbewerb
29. März 2021

Das Festival international du film d’animation d’Annecy (14. – 19. Juni 2021) stellt die offizielle Selektion der Kurzfilme vor. Acht Schweizer (Ko-) Produktionen werden gezeigt:


Kurzfilm-Wettbewerb

«Dans la nature» (CH, 2021)
Regie: Marcel Barelli
Produktion: Nadasdy Film

«Darwin’s Notebook» (CH, 2020)
Regie: Georges Schwizgebel
Produktion: Studio GDS

«Ecorce» (CH, 2020)
Regie: Samuel Patthey, Silvain Monney
Produktion: DOK Mobile


Abschlussfilme im Wettbewerb

«Sweet Nothing» (CH 2021)
Regie: Joana Fischer, Marie-Christine Kenov
Produktion: HSLU Luzern


Kurzfilm-Wettbewerb junges Publikum

«Bémol» (CH, 2020)
Regie: Oana Lacroix
Produktion: Nadasdy Film

«Kiko et les Animaux» (FR/CH, 2020)
Regie: Yawen Zheng
Produktion: Nadasdy Film

«Un caillou dans la chaussure» (FR/CH, 2020)
Regie: Éric Montchaud
Produktion: Nadasdy Film


Fernsehfilme im Wettbewerb

«Vanille» (FR/CH 2020)
Regie: Guillaume Lorin
Produktion: Folimage, Nadasdy Film

Illustration: Jean-Charles Mbotti-Malolo