Annecy 2022: Gastland Schweiz 7. Juni 2022

Das Festival d‘Annecy 2022 ehrt das Gastland Schweiz mit einer grossen Hommage und in der offiziellen Selektion sind 14 Kurzfilme und ein Langfilm zu sehen.

Booklet Animation 2022
Pressemitteilung SWISS FILMS

Annecy 2022: Festival-Trailer von Marjolaine Perreten und Frederic Siegel
Produktion: Nadasdy Film

In folgenden Spezialprogrammen laufen über 100 Schweizer Produktionen!

Cartes blanches

Claude Barras
Isabelle Favez
Marcel Barelli
Animatou
Fantoche

Hommage an Bruno Edera, dass seiner Passion für das erotische Animationsfilm Rechnung trägt

— «Carré blanc»

Programme des GSFA zu 100 Jahren Animationsfilm Schweiz

Traversées
Transitions
Escapades
Voyages

Restaurierte Filme der Cinémathèque Suisse von den Animationsfilmpionier:innen

Julius Pinschewer
Gisèle und Nag Ansorge

Vorpremieren & Openair

«Sur le pont» von Fred & Sam Guillaume (CH, 2022)

«Red Jungle» von Zoltan Horvath & Juan-José Lozano (CH, 2021)

«Max & Co» von Fred & Sam Guillaume (CH, 2007)
«Ma vie de Courgette» von Claude Barras (CH, 2006)
«Yuku et la fleur de l'Himalaya» von Rémi Durin & Arnaud Demuynck (CH, FR 2022)

Kino-Konzert mit Georges Schwizgebel und Louis Schwizgebel-Wang, Musée-Château d’Annecy

Exposition

Découvrir en photos les coulisses de «Ma vie de Courgette» de Claude Barras