Fantoche 2021:
Erste Einblicke ins Programm
12. Juli 2021

Das 19. Internationale Animationsfilmfestival Fantoche findet dieses Jahr vom 7. - 12. September in Baden statt.

Die Selektion für die Film-Wettbewerbe ist entschieden! Aus insgesamt 2477 Einreichungen hat das Fantoche-Selektionsteam 75 animierte Filme für die Wettbewerbe ausgewählt. Alle acht Wettbewerbs- sowie die vier «Hors concours»-Programme sind im Rahmen des Online-Festivals überall in der Schweiz zu sehen. Das komplette Programm erscheint im August.

Die Schweizer Filme im Programm:


Internationaler Wettbewerb
  • «Out of Sight» von Dirk Koy
  • «Do Not Feed the Pigeons» von Antonin Niclass
Trailer «Do Not Feed the Pigeons» von Antonin Niclass
Schweizer Wettbewerb
  • «Jeroboam» von Bianca Caderas
  • «Little Roommate» von Simon Ott, Fabian Schaeublin, Hannes Oehen
  • «Ecorce» von Samuel Patthey, Silvain Monney
  • «Sweet Nothing» von Joana Fischer, Marie Kenov
  • «D'Gschicht vom grüene Chääs» von Noah Erni
  • «Them» von Sunitha Sangaré
  • «Huis Clos» von Nina Winiger
  • «Mr. Pete & the Iron Horse» von Kilian Vilim
  • «Do Not Feed the Pigeons» von Antonin Niclass
  • «Bach-o-matic» von Vincent Flückiger
  • «Dans la nature» von Marcel Barelli
  • «BEMOL» von Oana Lacroix
  • «Un caillou dans la chaussure» von Eric Montchaud
  • «Unknot» von Alexandra Siebert
  • «Le journal de Darwin» von Georges Schwizgebel
  • «Les autruches» von Albertine und Germano Zullo
  • «Alpocalypse Cow» von Team Tumult
  • «To the Last Drop» von Simon Schnellmann
  • «Out of Sight» von Dirk Koy
  • «SAUNA» von Anna Lena Spring, Lara Perren,
  • «Only a Child» von Simone Giampaolo,
  • «O- BON, anecdotes de Kyoto» von Jenay Vogel

Kinderfilmwettbewerb
  • «BEMOL» von Oana Lacroix
  • «Un caillou dans la chaussure» von Eric Montchaud

Alle ausgewählten Filme