Resultate selektive Filmförderung
Bundesamt für Kultur
8. Juli 2020

Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat die Resultate der selektiven Filmförderung im Bereich Animationsfilm veröffentlicht (2. Sitzung 2020). Die Herstellung folgender Animationsfilmprojekte wurde vom Ausschuss Animation zur Unterstützung bewilligt:


PROJEKTENTWICKLUNG

«Memento Nöri» von Joana Locher
Produktion: Chatzfilm Locher
Fördersumme: CHF 17'000.—

«Mouvement, sur le toit de la ville béton» von Valentine Moser
Association Hélium Films
Fördersumme: 20'000.—


HERSTELLUNGSBEITRAG KURZFILM

«Attached» von Anaïs Voirol
Produktion: Langfilm
Fördersumme: CHF 72'000.—

«Le haut du monde» von Marjolaine Perreten
Produktion: Nadasdy Films
Fördersumme: CHF 100'000.—

«Think something nice» von Claudius Gentinetta
Produktion: gentinettafilm
Fördersumme: CHF 47'516.—


MINORITÄRE KOPRODUKTION

«Deux soeurs» von Anna Budanova
Produktion: Hélium Films,
Fördersumme: CHF 30’000.—


Die Resultate im Detail: www.bak.admin.ch/film