Richtlöhne

In seiner Rolle als Berufsverband der Schweizer Animationsfilmschaffenden publiziert der GSFA eine Liste der Richtlöhne. Diese soll den Mitgliedern beim Erstellen der Budgets ihrer Filme helfen.

Die Richtlohnliste wurde von einer breit abgestützten Arbeitsgruppe erarbeitet. Die Tarife verstehen sich als Verhandlungsbasis für Produzenten und Arbeitnehmer. Die Liste beinhaltet nur animationsspezifische Arbeitsgebiete. Für Posten die in den Bereich Realfilm fallen, empfehlen wir die Richtlohnliste des ssfv zu konsultieren.

Die Richtlohnliste unterscheidet zwischen drei Lohnstufen. Diese basieren auf der Berufserfahrung der Arbeitnehmer – wobei die Dauer der Filme keine Rolle spielt. Schulfilme werden nicht angerechnet.

Für weitergehende Fragen betreffend Richtlohnliste kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle.

 

Download Richtlohnliste (PDF)

Stundenansatz Kreativbranche (Empfehlung von moneynotlove.ch)