RESULTATE SELEKTIVE FILMFÖRDERUNG
BUNDESAMT FÜR KULTUR
17. April 2015

Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat die Resultate der selektiven Filmförderung im Bereich Animationsfilm veröffentlicht (1. Sitzung 2015). Die Herstellung folgender Animationsfilmprojekte wurden vom Ausschuss Animation zur Unterstützung bewilligt:

 

Herstellungsbeitrag Kurzfilm:

«Un fait divers étrange» von Antoine Guex
Produktion: Remue-Ménage
Fördersumme: CHF 29'000.—


Projektentwicklung:

«Shifumi» von Cyrille Drevon
Produktion: Caravel Production
Fördersumme: CHF 19'250.—

«Omar et pincette» von Julien Sulser
Produktion: Louise Production
Fördersumme: CHF 20'000.—

«Le Vigneron et la mort» von Victor Jaquier
Produktion: Imaginastudio
Fördersumme: CHF 20'000.—


Projektentwicklung Multimedia

«Sequenced» von Sylvain Joly
Produktion: Apelab
Fördersumme: CHF 40'000.—


Die Resultate im Detail: www.bak.admin.ch/film

Cartoon 360:
Pitch your cross-media animation projects
17. April 2015

CARTOON 360 is a brand new pitching event where producers will be able to pitch their cross-media animation project in front of 25 experts from various digital universes.The event is open to all professionals with or without a project to pitch, be they animation producers, app or game developers, publishers, distributors...

Dates: 1-3 June
Place: Barcelona, Spain
Deadline to register: 18 May 2015

Learn more

Look behind the scene
of Jane Mumford’s new short
17. April 2015

A Sock’s Progress: The making-of of a short animated film by Jane Mumford.

Fantoche wants your GIF 16. April 2015

For the second time, the International Animation Film Festival Fantoche (Baden, 1 - 6 September 2015) will curate a special GIF programme. The programme «GIF is for Geeks» is curated out of the submissions and will be presented on the big screen together with live produced electronic music in a special screening lasting 45 - 60 minutes.

Submit your GIF to Fantoche by 30 June 2015: projekt@fantoche.ch

 

How to submit
  • submit a maximum of three GIFs
  • include your full credits (title of GIF, your family name and first name, pseudonym, country, year, web address, e-mail)
  • send the GIF in the highest quality possible
  • if the size of the GIF is too large (>10 MB), please dropbox it (or use WeTransfer)
«GIF for Geeks», Fantoche 2014

FOCAL:
Transmedia Architecture
13. April 2015

How to produce a successful transmedia project?
There’s a FOCAL workshop for that. Goal of the first Workshop is to specify the core concept of the project, elaborate on the theme or world the project is set in, plan feasible formats for different media platforms by defining the respective focus, visuals, target group and market.

Speakers: Inga von Stalden, Nuno Bernardo

Participants: must have their own transmedia project with at least two different media platforms, either at the stage of an idea or already in pre-production.

Date and venue: Monday 27 and Tuesday 28 April 2015, in Solothurn

Registration deadline: 17 April 2015

Language: English

Learn more

Animatou 2015:
Call for entries
10. April 2015

Das 10. Internationale Festival für Animationsfilm Animatou Genf (2. – 10. Oktober 2015) will Eure Kurzfilme für den Wettbewerb in den Kategorien: International, Experimentalfilm, Anidoc, Junges Publikum und Schweizer Film.

Deadline: 19. Juni 2015.

Mehr erfahren

Schweizer Filme in Annecy
7. April 2015

Das Festival international du film d’animation d’Annecy (15. – 20. Juni 2015) stellt das Programm der ausgewählten Filme in den Kategorien Kurz- und TV-Film vor. Auch Schweizer (Ko-) Produktionen werden gezeigt: 

 

Kurzfilm-Wettbewerb

«Aubade» (CH, 2014)
Regie: Mauro Carraro
Produktion: Nadasdy Film

«Königin Po» (CH, 2015)
Regie: Maja Gehrig
Produktion: Schick Productions

«The Five Minute Museum» (GB/CH, 2015)
Regie: Paul Bush
Produktion: Schattenkabinett, Anicient Mariner Productions

 

Wettbewerb TV-Produktionen

«Dimitri à Ubuyu» (FR/BE/CH, 2014)
Regie: Agnès Lecreux, Fabien Drouet, Ben Tesseur, Steven De Beul
Produktion: Vivement Lundi!, Le Corre, Nadasdy Film

 

Wettbewerb Diplomfilme

«Flirt» (CH, 2015)
Regie: Rahel Gerber
Produktion: HSLU – Hochschule Luzern, Carola Kutzner, Zeitraumfilm

 

Kurzfilm – ausser Konkurrenz

«A Place I’ve never been» (CH, 2014)
Regie: Adrian Flury
Produktion: Adrian Flury Filmproduction

«Messages dans l’air» (CH, 2014)
Regie: Isabelle Favez
Produktion: Nadasdy Film

«One, Two, Three» (FR/CH, 2014)
Regie: Yulla Aronova 
Produktion: Folimage Studio, Nadasdy Film

«Courbes et nuances», das Plakat von Regina Pessoa für das Festival Annecy 2015

Succès artistique SRG 2015 31. März 2015

Die SRG stellte die Liste der Filme vor, die im Jahr 2015 Prämien «Succès artistique» erhalten. Dieses Förderinstrument honoriert den künstlerischen Erfolg von Schweizer Filmen an bedeutenden nationalen und internationalen Festivals. Die Prämiengelder fliessen in die Produktionen, die im Rahmen des Pacte de l’audiovisuel entstehen. Folgende Animationsfilme erhalten dieses Jahr eine Prämie «Succès artistique»:

  • «Hasta Santiago» von Mauro Carraro
    Produktion: Nadasdy Film
    Prämie: CHF 10'000.—
  • «The Kiosk» von Anete Melece
    Produktion: Virage Film
    Prämie: CHF 10'000.—
  • «Nain géant» von Fabienne Giezendanner
    Produktion: Louise Production
    Prämie: CHF 10'000.—
  • «Patch» von Gerd Gockell
    Produktion: Gerd Gockell Filmproduktion
    Prämie: CHF 10'000.—
  • «Timber» von Nils Hedinger
    Produktion: Prêt-à-tourner Filmproduktion
    Prämie: CHF 10'000.—

Medienmitteilung SRG

«Nain géant» von Fabienne Giezendanner (CH/FR 2014)

Festival-Anmeldedaten
für Kurzfilme
26. März 2015

Swiss Films hat die Liste mit den aktuellen Festival-Anmeldedaten für Kurzfilme veröffentlicht. Weiterhin steht Interessierten auch die laufend aktualisierte Festivaldatenbank zur Verfügung.

Anmeldedaten Ende März bis Juli 2015
Datenbank Kurzfilmfestivals

Focal Seminar:
Meet your characters
24. März 2015

Das praxisnahe Seminar «Meet your Characters: Character Design und Figurenentwicklung im Animationsfilm» wird von einem Animations-Designer und einer Drehbuchdramaturgin geleitet und bringt die Teilnehmenden ihren eigenen Figuren näher – sowohl in Gestaltung als auch in Narration. Unterrichtssprache ist deutsch.

Datum und Ort

Donnerstag, 14. bis Samstag, 16. Mai 2015, in Luzern


Referenten

Jochen Ehmann: Zeichner, Autor, Animationsfilmregisseur und Produzent
Christa Capaul: Drehbuchautorin und -dramaturgin

Weitere Informationen und Anmeldung bis 15. April 2015 hier

«FC Murmeli» von Jochen Ehmann und Dustin Rees (CH, 2008)