Bruno Edera
1937 - 2020
24. November 2020

Mit grosser Trauer, aber auch mit Dankbarkeit, nehmen wir Abschied von Bruno Edera, Mitbegründer und Ehrenmitglied des GSFA. Er ist am 17. November 2020 friedlich entschlafen.

Mit ihm verlieren wir einen leidenschaftlichen Kenner und einen der seltenen Chronisten des Animationsfilms.

Bruno Edera in Espinho 2007 ©Otto Alder

Seine Freunde und Mitbegründer des GSFA, Georges Schwizgebel und Claude Luyet, haben einen Nachruf geschrieben.

Weiterlesen »

BE MOVIE: Podium zum
Animationsfilmschaffen in Bern
23. November 2020

Am BE MOVIE 2020 fand ein Podium zum Animationsfilmschaffen in Bern statt mit GSFA-Mitgliedern Claudia Röthlin, Jochen Ehmann, Joder von Rotz. Mit dabei ist Carole Bagnoud vom Bundesamt für Kultur, Sektion Film. Moderiert von Katja Morand.

Es kann auf Vimeo nachgeschaut werden (Beginn Minute 14'10).

BE MOVIE 2020:
Bern animiert im Fokus
21. November 2020

BE MOVIE, das Wochende des Bernerfilms (20.-22.11.2020) steht im Zeichen des aktuellen Berner Filmschaffens. Es findet dieses Jahr nur online statt.

Unbemerkt von der grossen Öffentlichkeit hat sich Bern in den letzten zehn Jahren zu einem Hot Spot für den Animationsfilm entwickelt. Alleine seit 2012 wurden mit Schattenkabinett GmbH, YK Animation Studio GmbH, Tiny Giant GmbH und Eisprung Animation Studio GmbH vier neue Animationsfilmstudios gegründet, deren Werke im In- und Ausland Preise gewinnen.

Das diesjährige Fokusprogramm «Bern animiert!» widmet sich dem lokalen Animationfilmschaffen.

Samstag, 21.11.2020
17 Uhr (über Vimeo und Facebook kann am Podium teilgenommen werden)

  • Podiumsdiskussion zum Thema Animationsfilmschaffen in Bern mit Claudia Röthlin (Tiny Giant GmbH), Jochen Ehmann (Schattenkabinett GmbH), Joder von Rotz (YK Animation Studio GmbH) und Carole Bagnoud (Bundesamt für Kultur, Sektion Film). Moderation: Katja Morand
  • «Les Hirondelles de Kaboul» mit Einführung von Martine Ulmer, Animatorin, kann am ganzen Wochenende auf der Streaming-Plattform angeschaut werden

  • Der Filmpass für CHF 20.- gewährt Zugang zum Online-Streaming und kann hier gekauft werden.

    Mehr erfahren

Films d’animation suisses
au festival Cinéma Jeune Public en ligne
20. November 2020

Le lancement de la 6ème édition du Festival Cinéma Jeune Public se fera en ligne dès ce mercredi 25 novembre avec des films à découvrir jusqu'au 24 décembre !

Beaucoup de films d’animation suisses sont aux programmes:

  • «Un Lynx dans la ville» de Nina Bisiarina (FR / CH, 2019)
  • «Le petit oiseau et les abeilles» de Lena von Döhren (CH, 2020)
  • «Ebb and Flow» de Thomas Kneubühler (CH, 2019)
  • «Pourquoi les limaces n'ont pas de jambes» d'Aline Höchli
    (CH, 2019)
  • «Aletsch négatif» de Laurence Bonvin (CH, 2019)
  • «Newspaper News» de Sophie Laskar-Haller (CH, 2019)

  • Tout le programme

Bande-annonce du festival Cinéma Jeune Public 2020 de Marjolaine Perreten

Solothurner Filmtage 2021:
Online-Ausgabe
19. November 2020

Die 56. Solothurner Filmtage finden vom 20. bis 27. Januar 2021 als vielseitige Online-Ausgabe statt. Die Programmierung orientiert sich an der regulären Festivalstruktur und soll dem Schweizer Film und seinem Publikum täglich ein abwechslungsreiches und attraktiv gestaltetes Rendez-vous ermöglichen, inklusive Filmgesprächen und Live-Begegnungen. Wenn die Pandemieentwicklung es erlaubt und die Solothurner Kinos in der Festivalwoche offen sind, werden auch einzelne Filmvorstellungen vor Ort durchgeführt.

Neu gibt es eine Sektion «Im Atelier». Sie verankert den filmischen Schaffensprozess fest im Festivalprogramm. Das neue Angebot beinhaltet 2021 eine breite Palette an Webinaren, Labs und Werkstattgesprächen.

Mehr erfahren

Tralier Solothurner Filmtage 2021 von Luc Gut, Marcel Derek Ramsay, William Crook

Swiss Films: Catherine Mühlemann
ist neue Präsidentin
16. November 2020

Catherine Mühlemann wird neue Präsidentin des Stiftungsrates von SWISS FILMS. Die Medienunternehmerin übernimmt das Amt am 1.1.2021 von Josefa Haas, die seit 2007 das Präsidium von SWISS FILMS führt.

Medienmitteilung

Catherine Mühlemann, neue Präsidentin des Stiftungsrates von SWISS FILMS

COVID-19: Verlängerung Nothilfe
für Kulturschaffende bis Ende 2020
16. November 2020

Die Nothilfe über Suisseculture Sociale wird auch unter dem Covid-19 Gesetz weitergeführt. Hauptberufliche Kulturschaffende mit Wohnsitz in der Schweiz können seit Donnerstag 05. November 2020 ein Gesuch einreichen.

Wir empfehlen allen anspruchsberechtigten Kulturschaffenden, die sich in einer finanziellen Notlage befinden, jetzt ein Gesuch einzureichen und nicht zu warten, bis alle Reserven aufgebraucht sind.

Gesuch einreichen
Mehr erfahren

Play Suisse, die neue Streaming Plattform der SRG ist lanciert 10. November 2020

Play Suisse, die neue Streaming Plattform der SRG ist lanciert. In den Sektionen «Fiktion», «Doku», «Familie» und «Festivals» sind Filmproduktionen aus der ganzen Schweiz in allen Landessprachen anzusehen. Es gibt auch eine thematische Suche. Die Filme sind in der Schweiz als Service Public Angebot für alle frei zugänglich.

Der Schweizer Animationsfilm «Ma vie de Courgette» von Claude Barras kann ab sofort gestreamt werden. Die Plattform wird ständig weiterentwickelt, wir werden uns dafür einsetzen, dass auch der Animationsfilm an Visibilität gewinnt!

Play Suisse
Medienmitteilung

«Ma vie de Courgette» von Claude Barras ist auf Playsuisse anzusehen

NICHT VERGESSEN:
SUCCÈS FESTIVAL 2020
3. November 2020

Falls Dein Film dieses Jahr an wichtigen Festivals gezeigt wurde, darfst Du bis Ende Jahr beim Bundesamt für Kultur die «Succès Festival» Punkte abholen, es sind die Gutschriften für den künstlerischen Erfolg an Festivals. Die Liste mit den zugelassenen Festivals und weitere Informationen gibt es auf der Webseite des BAK.

Puppet Masters’ Conference 2020:
Digital Edition, for free
3. November 2020

Puppet Masters is the UK’s number one conference for animators from all backgrounds, featuring masterclass talks from leading figures in animation. This year it will be accessed virtually through Diverge, with four events over four evenings, opening up the opportunity for a wider international audience to take part.

This is a series of free digital events to be streamed on Diverge.

Schedule:

  • Wednesday 11 November, 18:00: In conversation with Georgina Hayns
  • Thursday 12 November, 18:00: Panel: Guidance for emerging animators, what the industry is doing to survive
  • Friday 13 November, 18:00: Storytelling Through Visual Images with Francesca Maxwell
  • Saturday 14 November, 18:00: In conversation with Phil Tippett

Register
Learn More